Exkursionen/Anlässe

Exkursion: Morgenspaziergang im Aescher Feld vom 12. April 2019

Aufgrund der doch frostigen Temperaturen (1° Celsius) und des leichten Schneefalls fanden sich nur gerade 4 Personen am Treffpunkt ein.

Auch der Vogelwelt schien es an diesem Morgen zu kalt zu sein. Trotzdem konnten wir nebst einem Schwarzkehlchen, z.B. dem Turmfalken bei der Nahrungssuche zuschauen.

Nach ca 1 Stunde wurden jedoch auch unsere Finger etwas klamm und wir machten uns wieder auf den Heimweg.

Exkursion: Herbstspaziergang vom 1. September 2019 

Um 8 Uhr wurden die 11 Teilnehmer, die sich zur Exkursion versammelt hatten, von einer Delegation der Jagdgesellschaft Flüh begrüsst und zusammen nahmen wir den Spaziergang unter die Füsse.

Unterwegs wurden diverse Themen, wie z.B. die Auswirkungen des Klimawandels auf unseren Wald, oder auch das neue Biotop "Hinterbuech" erklärt und verschiedene Fragen beantwortet. An einer Wildschwein-Suhle erklärten uns die Jäger ihre diversen Aufgaben, die sie jahrein, jahraus im Wald verrichten. Die meisten Arbeiten fallen in die Kategorie der Hege- und Pflegearbeiten. Von diesen bekommen wir als Aussenstehende meistens nicht sehr viel mit.

Die Jagd ist sehr viel facettenreicher, als wir uns das manchmal vorstellen. Und einem Jäger zu hören zu dürfen, wenn er mit leuchtenden Augen von seiner Arbeit erzählt, ist immer wieder sehr eindrücklich.

Den Abschluss bildete ein gemütliches "Klöpfer-Bräteln" beim Waldhaus in Witterswil, das ebenfalls von der Jagdgesellschaft organisiert wurde.

Ich möchte mich bei der Jagdgesellschaft Flüh recht herzlich für das Mitwirken an dieser Exkursion bedanken und freue mich schon auf den nächsten Anlass, den wir zusammen durchführen können.